Anne Stoller 

Craniosacraltherapie      Naturheilkunde

Im Kreis verbunden
von Anne Stoller Bongartz
9. August 2023

Meine Hand ist geöffnet. Ich empfange von Dir.

Meine Hand ist geöffnet. Ich gebe weiter an Dich.

Ich gehe im Kreis der Sonne entgegen und tanze mit dir in den Tag hinein.

Im Kreis gehalten werden meine Schritte leicht. Wir sind verschieden und doch Eins.

Wir kreisen um dieselbe Mitte.

Mein Herz öffnet sich.

Das Glück der Verbundenheit strömt ein.

Ich löse mich auf und werde zum Tanz.

Anne Stoller

Hast Du auch schon einmal im Kreis getanzt?

Es ist ein wunderbares Erlebnis.

Du verbindest Dich mit den Menschen auf einer non- verbalen Ebene.

Die Pausengespräche verändern sich dadurch.

Die Qualität der Begegnung ist vom Herzen geprägt.

Es geht nicht darum, alle Schritte perfekt zu können. Die richten sich von allein ein. Bei jeder Wiederholung werden Deine Füsse selbständiger. Du darfst einfach nicht stehen bleiben. Einfach weiter gehen. Und Dich vom Kreis tragen lassen.

Wenn Du stehen bleibst und Dich ärgerst, weil es der falsche Schritt war, dann kommt der ganze Kreis durcheinander.

Es geht nicht um die individuelle Leistung, sondern um das Ganze. Mit dem Ganzen verbunden bleiben und mitfliessen. Jeder macht einmal ein Schritt daneben. Na und? Das nächste Mal klappt es wieder.

Das Individuum hat einen sehr hohen Stellenwert erhalten. So hoch, dass viele Menschen an sich selbst zerbrechen. Der «schöner, klüger, schneller, besser- Wettbewerb». Es gibt ein Ziel und die Gerade dazu. Der Startschuss zur Geraden findet oft schon vor dem Schuleintritt statt.

Von der Geraden möchte ich wieder in den Kreis finden.

Der Kreis entspannt.

Ich fühle mich darin als Teil einer Gemeinschaft. Miteinander durch das Leben gehen. Einmal kann ich die Schritte halten und einmal kannst Du es. Und weil wir uns halten, stolpern wir nicht.

Als Individuum bleibe ich wertvoll im Kreis, auch ohne «Besonders» zu sein.  Mit meinen individuellen Gaben trete ich nicht in den Wettbewerb ein. Ich bin wie ich bin und schenke meine Gaben der Gemeinschaft.

«Ein Lavendel ist ein Lavendel, ist ein Lavendel.

Eine Rose ist eine Rose, ist eine Rose.

Eine Margerite ist eine Margerite, ist eine Margerite.

Gemeinsam sind wir ein Blumenstrauss.»

So sehe ich die Aufgabe des Individuums, das es sich wieder einfügt in das grosse Ganze. Und gemeinsam erschaffen wir Schönheit.

Am 19. August findet der nächste Tanztag in Gempen statt. Wir werden gemeinsam meditative und internationale Kreistänze tanzen.

Der Funke

Dein Jahr 2022

Tanztage 2023

19. August
18. November

Ort:

4145 Gempen
Haglenweg 20 („Klick“verbindet dich mit Google Maps)

11:00- 16:45 Uhr
Hinfahrt: Bus Nr.67 ab Dornach BHF 10:18
Rückfahrt: Bus Nr. 67 ab Gempen  17:24

Weitere Informationen und Anmeldung bitte diesem Link folgen.

 

Tanzkreis 2023

Wer gerne die Tänze vertiefen möchte, hat die Gelegenheit, einmal im Monat in der Aula Sekundarschule Aesch zu tanzen.

Jeweils 19:30- 21:00 Uhr.

  • 29. August
  • 19. September
  • 17. Oktober
  • 7. November
  • 28. November
  • 19. Dezember
Anmeldung über Link